NEWSLETTER

Liebe Mitglieder! Der eingeschränkte Clubbetrieb ist gestartet und darüber freuen wir uns sehr. Auch die Jugendtrainings werden mit Mitte bzw. Ende Mai wieder aufgenommen. Wir ersuchen und appellieren, die am Clubgelände angeschlagenen Verhaltensvorschriften und Regeln genau einzuhalten. Zum Clubbetrieb gelten zumindest bis 30.06.20 die folgenden Regeln: 1/          Gemäß COVID-19-Lockerungsverordnung BGBl II 197/2020, gültig vom 01.05. bis 30.06.2020, ist das Betreten von nicht öffentlichen Sportstätten zur Ausübung von Sportarten im Freiluftbereich erlaubt. Das Verweilen in der Sportstätte ist mit der Dauer der Sportausübung beschränkt. Geschlossene Räumlichkeiten der Sportstätte dürfen nur betreten werden, soweit dies zur Ausübung des Sports im Freiluftbereich erforderlich ist. 2/          Veranstaltungen mit mehr als 10 Personen sind untersagt. Dazu zählen auch Sportveranstaltungen, sodass eben bis Ende Juni keine Regatten oder andere Veranstaltungen stattfinden können. 3/          Mit 15.05. dürfen Gastronomiebetriebe wieder aufsperren, wobei genaue Verhaltensregeln einzuhalten sind. Das gilt wohl analog auch für das Clubbuffet, sodass dieses ab 15.05.20 wieder offiziell in Betrieb ist. Soweit möglich, sind dabei die, für die Gastronomie erstellten Regeln, einzuhalten. 4/          Im Clubhaus und auch im Bootshaus liegen Gesichtsmasken für die Clubmitglieder, die keine eigene Maske mithaben auf und steht auch Desinfektionsmittel in Sprühflaschen zur Verfügung. Covid-19-Verhaltensregeln-ÖSV Das Auswintern der Jollen ist mit vielen fleißigen Helfern über die Bühne gegangen. Viele der Kielschiffe sind bereits gekrant, wir bitten an dieser Stelle all jene, die ihre Hänger noch am Hafengelände stehen haben, diese schnellstmöglich wegzubringen. Der Krankalender, welcher auf der Website unter „Mitgliedschaft“ einzusehen ist, bleibt weiter bestehen und steht als Anmeldetool dafür zur Verfügung. Das Buffet wird mit 15. Mai, unter Einhaltung aller Vorschriften auch wieder öffnen. WIR BITTEN ALLE MITGLIEDER JEDES EINZELNE GETRÄNK... mehr lesen

EINGESCHRÄNKTER BETRIEB DARF STARTEN

Liebe Mitglieder! Wir hoffen, Sie haben die letzten Wochen gut und vor allem gesund verbracht und danken für die Geduld, die durch die behördlichen Maßnahmen auch den Mitgliedern von Sportvereinen abverlangt wurde. Mit 30.04. läuft das bisherige gesetzliche Betretungsverbot für Sportstätten aus und können damit ab 01.05. diverse Freiluftsportarten unter Einhaltung diverser Regeln wieder ausgeübt werden. Zu diesen Sportarten gehört erfreulicherweise auch der Segelsport. Ab Anfang Mai wird der Segelclub Mattsee daher die Saison 2020 offiziell, mit eingeschränktem Betrieb starten. Wir ersuchen und appellieren aber bereits jetzt, die am Clubgelände angeschlagenen Verhaltensvorschriften und Regeln genau einzuhalten. Diese Nachricht gilt mit Vorbehalt, weil die zu Grunde legende Verordnung vom Ministerium noch nicht veröffentlicht wurde. Sollte sich noch etwas Grundlegendes ändern, werden wir dies umgehend mitteilen. Der Zeitplan für den Beginn des Clubbetriebes sieht wie folgt aus: Die am Hafengelände stehenden Kielboote bitte ab 01.05. möglichst bald kranen; um eine zügige Abwicklung zu gewährleisten und große Ansammlungen zu vermeiden, wäre es gut, wenn sich die Bootseigner vorweg bei Raimund Mandl Tel.: 0664 4402990, Mail: raimundmandl@a1.net melden um eine Zeit zum Kranen zu vereinbaren. Die zugeteilten Kranzeiten sind dann auf der  Homepage des SCM unter „Mitgliedschaft“ zu sehen. Pro Boot steht für die Benutzung des Krans ein Zeitfenster von ½ bis 1 Stunde zur Verfügung, je nachdem ob nur gekrant wird oder auch der Mast gestellt wird. Wir bitten die leeren Hänger nicht im Hafengelände stehen zu lassen, sondern direkt wegzubringen.   Das Auslagern der Jollen aus dem Schuppen wird von einer kleinen Gruppe von Personen gemacht und können die Boote dann im Freien von den Bootseigner übernommen werden; Termin dafür ist Samstag,... mehr lesen

ÖSV : Updates zu Covid-19 Situation

Aktuelle Mitteilung des ÖSV: 29.04.2020: Wie geht es weiter? Bei der heutigen Pressekonferenz des Ministers kam das Wort Sport nicht vor. Auch auf den Seiten des Ministeriums findet sich noch kein neuer Erlass, der die Ausübung von Sportaktivitäten ab Anfang Mai regelt. Auf Anfrage beim Ministerium gibt man sich kryptisch und kündigt eine Veröffentlichung für den 30. April an. Sorry, liebe Segler, wir hätten gerne endlich Nägel mit Knöpfen gemacht, aber der Nachschub an Rohmaterial funktioniert einfach nicht. Wir üben uns also weiter in Geduld und warten auf morgen. 15.04.2020: Segelaktvitäten ab 1.5.2020 Es ist davon auszugehen, dass ab Anfang Mai (der 1. Mai wurde in Aussicht gestellt) wieder Segelaktivitäten im Vereinsumfeld möglich sein werden. Der OeSV arbeitet aktuell mit Sport Austria und den Behörden an der Ausarbeitung der notwendigen Voraussetzungen, um Vereine wieder zugänglich zu machen. Detailfragen können aufgrund der fehlenden Rechtsgrundlagen noch nicht beantwortet werden. 02.04.2020: Veranstaltungen/Aktivitäten in Zusammenang mit Beschränkungen aufgrund von COVID-19 Voräufig sind Veranstaltungen mit größeren Personenansammlungen bis Ende Juni untersagt. Wir sind in ständigem Kontakt mit den öffentlichen Stellen und informieren über wesentliche Änderungen, die Sie und die OeSV-Mitgliedsvereine betreffen. Sport Austria veröffentlicht auf http://sport-austria.at/corona laufend Updates. Wir ersuchen Sie dringend im Sinne unseres Sports, die Regularien einzuhalten und bedanken uns für die vorbildliche... mehr lesen

AKTUELLE MITTEILUNG

Werte Mitglieder! Die bis Ende Juni geplanten Regatten müssen abgesagt oder verschoben werden, detaillierte Infos dazu findet ihr immer aktuell auf unserer Website unter „Vorläufige Termine“. Davon betroffen sind die Mittwochregatten 29.04., 13.05., 29.05, 10.06. u. 26.06., die Topcatregatta 16./17.05 und die Sunbeamregatta 20./21.06. Diese Absagen haben aber nichts mit dem regulären Clubbetrieb zu tun, der eventuell schon früher starten kann. Wie bereits mitgeteilt, ist der Clubbetrieb derzeit geschlossen und bleiben die dazu die Vorgaben der Regierung abzuwarten. Vielen Dank für euer Verständnis! Bleibt gesund und habt schöne Ostern, Der Vorstand des SCM   An alle Sunbeambesitzer: Für alle Sunbeambesitzer im SCM gibt es ein spezielles Angebot. Die Firma Sunbeam Yachts bietet allen Sunbeambesitzern im SCM an, ihre Boote kostenlos zu kranen, damit der Sommerbetrieb, wenn alles überstanden ist, so schnell als möglich anlaufen kann. Unabhängig davon ist von denjenigen, die keine Kranmitgliedschaft besitzen, die Krangebühr von EUR 45,- an den Club trotzdem zu entrichten. Wer von diesem großzügigen Angebot Gebrauch machen möchte, darf Gerhard Schöchl gerne direkt kontaktieren: 069917558140 Clubmitglieder mit anderen Schiffen, die schon kranen möchten, bitten wir mit Sunbeam Yachts oder Hannes Eder Kontakt aufzunehmen, denn gewerbliche Anbieter dürfen offiziell an Schiffen arbeiten (und diese auch kranen). Wir erinnern an dieser Stelle noch einmal, dass der Clubbetrieb derzeit geschossen... mehr lesen

CLUBBETRIEB DERZEIT GESCHLOSSEN

Werte Mitglieder! Unser Frühjahrsrundschreiben mit den geplanten Terminen, wurde bereits Anfang März erstellt und danach per Post, bzw. per Mail verschickt. Damals war die dramatische Entwicklung rund um das Corona Virus noch nicht absehbar. Seither haben sich die Ereignisse förmlich überschlagen. Das zuletzt per E-Mail verschickte Rundschreiben hätte zwar noch gestoppt werden können, wurde aber unglücklicherweise veröffentlicht. Unabhängig davon, dass dies der Hausverstand gebietet, hält sich der Segelclub Mattsee selbstverständlich an die Aufforderung von „Sport Österreich“ (früher Bundessportorganisation) und setzt alle geplanten Termine bis auf Weiteres aus. Der Clubbetrieb ist derzeit geschlossen! Die geplanten Termine, vor allem das Auswintern, finden zum jeweils geplanten Zeitpunkt jedenfalls nicht statt und werden neu festgesetzt, sobald dies möglich erscheint. Eine Benachrichtigung wird dann umgehend erfolgen. Wir bitten bereits jetzt, die Kielboote dann zügig zu kranen, damit der Sommerbetrieb anlaufen kann.   Vielen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund! Der Vorstand des... mehr lesen

AUSZEICHNUNGEN FÜR DIE SCM JUGEND

Die Generalversammlung des Salzburger Segelverbandes fand am 04.02. wie jedes Jahr im Bräustüberl in Salzburg statt. Der SCM darf sich besonders freuen, da zwei unserer Jugendsegler ausgezeichnet wurden. Felix Rhomberg ging als Sieger des Opti Jüngstencups hervor. Thomas Mayerhofer holte sich den Sieg der Zoom Bestenliste und und wurde gleichzeitig als Jugend Landesmeister geehrt. Wir gratulieren den beiden! WEITERE ERFOLGE UNSERER SEGLER Klampfer Wolfgang                                                     A-Cat                                  LM         1. Platz Klampfer Wolfgang                                                    A-Cat                                  ÖM        2. Platz   Scharnagl Anna                                                          Laser R                 ÖSTM 3. Platz Laser R                LM         1. Platz Steuerfrau  BL  und Sissi Cup   Stefan Scharnagl                                                          BL                                        Steuermann Österr. Hochseemeisterschaft    2.Platz Stefan Scharnagl                                                          Universiade, Neapel                     2. Platz Hannah Ziegler Luis Wenger-Oehn Johanna Daum Roland Leimgruber                                                     FD                                        LM         1. Platz Thomas Oswald SSC                                                                                                ÖSTM    2. Platz   Christian Müller                                                           Korsar                                 LM         1. Platz Andras Müller                                                                                                           ÖM        3. Platz   Christian Müller                                                           Mariteamcup                                   1. Platz Werner Bein   Matthias Jocham                                                         O-Jolle                                LM         1.Platz Sissicup 2019 Team SCM                                           SB 22.1                               2. Platz Salzburger Vereine LM                                              SB 22.1                               3. Platz BL-Team SCM                                                             Bundesliga Event Velden               1. PLatz                                                                                          Bundesliga gesamt:                        7. Platz Clubmeister 2019:                         Michael Müller, Andreas... mehr lesen

ÜBUNGSLEITER – SCM TRÄGT KOSTEN UNSERER MITGLIEDER

Liebe Jugendverantwortliche, Liebe Vereinstrainer, Liebe Eltern, Aufgrund der großen Nachfrage wird auch heuer wieder die Möglichkeit geboten drei Schritte in Richtung Trainerfort- und Ausbildung zu gehen. Ziel ist es, unser Know-how zu teilen, damit in den Segelclubs auch weiterhin nachhaltige und effiziente Jugendarbeit durchgeführt werden kann. Diese drei Workshops decken den theoretischen Part der Übungsleiter-Ausbildung (LSO Oberösterreich) 2020 ab. Für den Abschluss der Übungsleiter-Ausbildung braucht es dann nur noch zwei Praxistage und den Nachweis eines Erste Hilfe Kurses. Die Termine für die Praxistage werden beim ersten Workshop bekannt gegeben.   „Der Oberösterreichische Landesverbandstrainer und Geschäftsführer von Attersail Mag. Pascal Weisang und der stellvertretende Landesverbandstrainer und verantwortlicher Trainer des Attersails Dominique Weisang bieten im Februar und März drei hochwertige Workshops an. Die drei Workshops zum Thema „Training und Entwicklung von Jugendseglern“ können je nach individuellem Wissensstand einzeln oder aufbauend besucht werden.“ (jeweils maximal 12 Teilnehmer) Workshop 1:                          Organisation der Jugendwoche Datum:                         Freitag, 31. Jänner 2020 Beginn:                        15.30 – 19:30 Location:                                 Horeth-Institut, Paracelsusstraße 11a, 5020 Salzburg Teilnahmegebühr:      € 49,- zzgl 20% Ust Workshop 2:                          Trainingsplanung für Jugendsegler Datum:                         Freitag, 7. Februar 2020 Beginn:                        15.30 – 19:30 Location:                     Horeth-Institut, Paracelsusstraße 11a, 5020 Salzburg Teilnahmegebühr:      € 49,- zzgl 20% Ust Workshop 3:                          Optimist & 420er, Trimm & Technik in der Theorie Datum:                         Freitag, 6. März 2020 Beginn:                        15.30 – 19:30 Location:                     Horeth-Institut, Paracelsusstraße 11a, 5020 Salzburg Teilnahmegebühr:      € 49,- zzgl 20% Ust Wir setzen Sie auch gerne auf die Warteliste. Nähere Informationen zu den 3 Workshops finden Sie im Anhang. Anmeldung bis 5. Jänner 2018 an sailing@weisang.at „Wir wollen die Erfahrungen der letzten Jahre teilen und einen Beitrag leisten,... mehr lesen

EINLADUNG

Liebe Mitglieder, hiermit möchten wir gerne zur Jahreshauptversammlung 2019 einladen: Sonntag, 19.01.2020 18:00 Uhr GH Leobacher – Mattsee, Vinothek Einen schönen Advent wünscht, Der Vorstand! mehr lesen

NOAGERL REGATTA UND SEEMEISTSCHAFTSFINALE

Bei herrlichem Herbstwind mit 2-3 Bft. konnten drei schöne Wettfahrten gesegelt werden. Überragend gewonnen haben mit drei Wettfahrtsiegen Roland Leimgruber und Thomas Oswald am FD. Zweiter wurden Hermann Költringer, Peter Kriechhammer, Lukas Moser und Michael Költringer auf der Sunbeam 22.1 ganz knapp vor Lisa Schützenberger auf der Europe. Mit der Abschlussregatta konnten 13 Club- und Mittwochsregatten in dieser Saison gesegelt werden. 50 Steuerleute waren insgesamt 2019 am Start. Somit steht der Seemeister 2019 fest: Erster und somit erstmals Mattseer Seemeister ist Manfred Schöchl vor Roland Leimgruber und Hermann Költringer. Wir gratulieren ganz... mehr lesen

ZOOM8 LANDESMEISTER-TITEL UND BESTENLISTEN-SIEG AN THOMAS MAYERHOFER

Beste Bedingungen hatten unsere Zoom8 Segler am Samstag bei der Zoom8 Landesmeisterschaft, dem Abschluss der heurigen Regattasaison, am Obertrumersee. Für den SCM am Start waren Gabriel Strohbichler und Thomas und Lena Mayerhofer. Bei schönem Ostwind mit bis zu 17 Knoten konnten am ersten Tag gleich 4 Wettfahrten gesegelt werden. Thomas machte von Beginn an klar, dass der Sieg nur über ihn führen kann. Nach 4 ersten Plätzen in 4 Wettfahrten war die Entscheidung gefallen. Nach dem Gewinn der Jugendmeisterschaft am Neusiedlersee konnte Thomas nun somit auch den Salzburger Landesmeistertitel und die Gesamtbestenliste für sich entscheiden. Der SCM gratuliert! Sehr erfreulich auch der fleißige Einsatz von Gabriel Strohbichler und Lena Mayerhofer über die gesamte Saison! Die beiden belegten bei der Landesmeisterschaft die Plätze 10 und 12 beziehungsweise 23 und 15 in der Gesamtbestenliste unter 52 Seglerinnen und Seglern. Auch im SCM war die Jugend am Wochenende aktiv! Unter der fachkundigen Anleitung von Hannah Ziegler trafen sich die kleineren SCM Segler am Samstag noch einmal zahlreich zum... mehr lesen

AQUILA REGATTA IM SCM

Am vergangenen Wochenende wurde die Aquila Schwerpunktregatta von 9 Mannschaften im SCM gesegelt. Bei herrlichem Ostwind konnten am Samstag 4 Wettfahrten gesegelt werden, die äußerst spannend verlaufen sind. Am Sonntag war dann keine Wettfahrt mehr möglich. Gewonnen hat das Team Raoul und Maria Otter aus Graz (AUT 2000), punktegleich vor Martin und Christine Kalhamer (AUT 213) vom Seehamer Segelclub. Jedes der beiden Teams konnte zwei Wettfahrtsiege einfahren. Als einziger Vertreter des SCM war Peter Geiring mit dabei. Mit seinen 82 Jahren segelte er immer wieder vorne mit und erreichte den 6. Gesamtrang.... mehr lesen

SEGELBUNDESLIGA FINALE IM SCM

Der Mattsee und der SCM zeigten sich von ihrer besten Seite   Der SCM veranstaltete am vergangenen Wochenende 13.-15.9. erstmals das Finale der Österreichischen Segel-Bundesliga 2019 Über 100 Segler von den 18 besten österreichischen Segelclubs trafen sich im SCM zum Finale um die Entscheidung, wer wird als Sieger der Segel-Bundesliga-Serie der neue Österreichische Staatsmeister 2019. Von dieser Großveranstaltung, die für den SCM eine sehr große Herausforderung darstellte und nur dank Unterstützung der Gemeinde, Sponsoren (Fahrtraum, Eat the Ball, Mafi Naturholzböden und Raiffeisen) und vor allem den vielen Helfern so erfolgreich bewältigt werden konnte, waren die Gäste begeistert. Unser Organisationsteam rund um Lisa Bonomo und Michael Müller hat den Event perfekt organisiert. Ein großes Team an Helfern, Köchen und Bäckerinnen in der Gastronomie wurde von Tanja Hierzenberger geleitet. Michael Müller hat mit seinem Team bis zur Erschöpfung (am Samstag von 9.30 – 18.30 die ganze Zeit am Startschiff 16 Wettfahrten durchgeboxt) die Regatten souverän geleitet. Arno Konrad war mit seinem Team von Audio-Technik bis zur laufenden Bojenkorrektur stets unterwegs. Die ausgezeichnete Pressearbeit an diesem Wochenende haben wir Hermann Költringer zu verdanken! Das Bundesliga-Team mit Steuermann Stefan Scharnagl, das beim Aufbau selbst ganz vorne dabei waren, brauchten dann 5 Wettfahrten bis sie sich von der Doppelbelastung etwas lösen konnten. Die beiden Wettfahrtsiege am späten Samstag-Nachmittag, mit der Begeisterung an Land, waren dann der Lohn dafür. Ein Wochenende, das den Teamgeist im ganzen Club und die Bereitschaft zur freiwilligen Mitarbeit wunderbar bestätigt hat.   UYC Wolfgangsee schafft mit dem Sieg der Regatta an diesem Wochenende noch den Sprung aufs Podest schaffen. YC Hard sichert sich erstmals den Bundesliga-Titel und ist Österreichischer Segel... mehr lesen

PLATZ 3 FÜR LEIMGRUBER IM FD

Roland Leimgruber belegte mit Teamkollege Thomas Oswald Platz 3 bei OÖ LM und Ranglistenregatta am Traunsee Altmünster im FD. 16 Teilnehmer aus Deutschland und Österreich waren am Start. Sieger wurden das ehemalige Olympiateam Panuschka/Panuschka. mehr lesen