Optimisten Ora Cup am Gardasee

Optimisten Ora Cup am Gardasee

Von 06.-08. August fand der jährliche Ora Cup der Optimisten am Gardasee statt. Insgesamt waren über 500 Segler am Start. Die österreichischen Optisegler reisten bereits eine Woche vorher an, um die bekanntermaßen guten Bedingungen des „Lago di Garda“ zum Training zu nutzen. Leider war dann das Wetter vor Ort eher wechselhaft. Vento und Ora stellten sich nur teilweise ein. Trotzdem gab es einige schöne Trainingstage und die windfreien Zeiten wurden anderweitig, z.B. für eine Canyoning Tour in den umliegenden Bergen genutzt. Felix Rhomberg hatte am ersten Regattatag Pech, er wurde in einer falschen Gruppe gewertet und musste sich dadurch mit drei letzten Plätzen in seiner Gruppe begnügen. Eine Wiedergutmachung lehnte die Jury ab und so fand sich Felix am letzten Tag in der Emirald-Fleet und einem 17. Platz von 120 Seglern in dieser Gruppe wieder. Die schöne und abwechslungsreiche Woche hat den Ärger über das Verhalten der Wettfahrtleitung mehr als wett gemacht. Die nächste Opti Regatta findet am 21./22. August am Wallersee statt und wir hoffen auf eine rege Beteiligung von unseren SCM Jugendseglern.  ...
SIEG FÜR FELIX RHOMBERG AM ATTERSEE

SIEG FÜR FELIX RHOMBERG AM ATTERSEE

1. Sieg für Felix  Rohmberg bei den Optimist im SCK vom 31.7-01.08.2021 Mit dem neu renovierten Anhänger machte sich die SCM Jugend dieses Wochenende am Weg zum Attersee, wo der SCK die Seepferdchen Regatta & OÖ LM der Optimisten veranstaltete. An segeln war am Samstag leider nicht zu denken, da der Wind  zu schwach und drehend  war. Langweilig wurde es den 17 RegattaTeilnehmerInnen trotzdem nicht, da ein Basketballkorb für Spiel, Spaß  & Spannung sorgte. Die Wetterprognose für Sonntag mit Regen und  starken Westwind zwischen 17 und 25 kn sollte sich bestätigen. Felix Rohmberg zeigte sich schon in der ersten Wettfahrt extrem stark, da nur er und ein paar wenige SeglerInnen die erst Startkreuz absolvierten, während die ersten Kinder noch vor dem Start aufgrund der starken Windverhältnissen aufgeben mussten. Nach Böen bis zu 27 kn und etlichen Kenterungen brach die  Wettfahrtleitung dann die 1. Wettfahrt ab. Mittag ließ der Wind etwas nach und so konnten am Nachmittag noch 3 schöne Wettfahrten gesegelt werden.  Nachdem Felix Rohmberg (SCM)  die ersten beiden Wettfahrten überlegen gewonnen hatte, gewann  Jakob Gsell schließlich die 3. und letzte Wettfahrt. So konnte Felix seinen ersten Sieg in einer Optiregatta vor Jakob Gsell (SCT), der  oberrösterreichischer Landesmeister wurde feiern. Den 3. Platz belegte Moritz Fritsch (UYCAS). Sebastian Gsell segelte auf den 6. Platz und Benedikt Breitenstein und Sebastian Seidl (beide SCM)  belegten Platz 14 und 15. Wir gratulieren Felix ganz herzlich zu seinem...