SNIPE REGATTA IN LEDRO

SNIPE REGATTA IN LEDRO

Bei herrlichem Wetter ging vergangenes Wochenende die SchwerpunktRegatta der Snipes in Ledro zu Ende. Gesegelt wurde um den prestigeträchtigen Franz-Joseph-Pokal. Joanna und Ezio Prataviera waren zum ersten Mal auf ihrer neuen Snipe „Kamehameha“ dabei und ersegelten den guten 7. Platz. Vertreten waren Teams aus Italien und Kroatien, von Juniores bis zum Senior. Joanna war die einzige Steuer-Frau....
JOJO POKAL ATTERSEE

JOJO POKAL ATTERSEE

Am Wochenende kamen 32 OptiseglerInnen im UYCAS zusammen und segelten 5 Wettfahrten bei traumhaften, leichten Rosenwind und sonnigem Wetter. Gewonnen hat Kris Wagner vom UYCMa vor Louisa Saletu vom UYCAS und David Vogl vom SVW-YS. Vierter wurde Felix Rhomberg vom SCM. Andere SCM Teilnehmer waren nicht am Start. Die Ergebnisse sind unter folgen Link abrufbar:...
DINGHY 12 FLOTTE

DINGHY 12 FLOTTE

SCM dominiert am Thuner See – erfolgreicher Ausflug der Dinghy 12 Flotte. Drei AUT Boote nahmen den „langen“ Weg an den Fuß von Eiger, Mönch und Jungfrau auf sich. Herzlicher Empfang. Zwei Rennen bei bis zu 17kn zwei Rennen bei leichteren Bedingungen. Ezio DNF, 1.1.1. Konstantin DNF, 2.2.2. ! Wetter...
OPTI REGIONALCUP TRAUNSEE

OPTI REGIONALCUP TRAUNSEE

Die Glorreichen 7, so könnte man das Wochenende am Traunsee nennen. Bei wunderschönem Wetter sind die SCM-Opti-Kinder in ein spannendes Wochenende am Traunsee gestartet. Drei Wettfahrten konnten gleich am ersten Tag gesegelt werden. Bei recht  gutem aber doch drehendem Wind war das gar nicht so einfach für die jungen Segler! Am zweiten Tag starteten die Kinder hochmotiviert und gestärkt mit Steckerlfisch zum Frühstück (!) in den nächsten Segeltag. Damit die Windbedingungen optimal genutzt werden konnten wurde nach Ebensee geschleppt und dort bei 13,5 kn zwei Wettfahrten absolviert. Levi Lutzmann musste leider am ersten Tag krankheitsbedingt aufhören. Felix Rhomberg ist – wie immer souverän – wieder auf einen super Platz – den 6. – gesegelt und war somit Bester in unserem Team. Zugleich haben Benedikt Breitensteiner, Sebastian Seidl, David Gsell und Luise Lutzmann gezeigt was sie draufhaben. Alle Vier haben einem doch recht starken Feld einen Platz unter den ersten 20. geschafft! Leopold Zeller hat sich als einer der jüngsten am zweiten Wettfahrtag noch auf den 22. Platz vorgekämpft. Frida Müller hat trotz eines, sozusagen Totalausfalls am zweiten Tag ebenfalls einen 24. Platz errungen. Allen Kindern gratulieren wir von Herzen! Das Feld war stark, die Bedingungen etwas trickreich, aber wunderschön und alle haben wiedermal ihr Bestes...