FDs und Korsare zu Gast im SCM

FDs und Korsare zu Gast im SCM

4 Tage waren 13 FDs zu Gast im SCM. 8 Korsare schlossen sich am Samstag an. Die FDs segelten 6 Wettfahrten, die Korsare 3. Im FD ging der Gesamtsieg an Pöllath Markus und Aicher Ralph (Ger). Den Staatsmeistertitel bei den FDs holten sich auf dem Gesamtrang 2 Jacob Holzinger und Paul Srienz. Platz 3 belegten Johanna Beichl und Leitl Sami (Ger) Der Landesmeistertitel ging an Roland Leimgruber und Thomas Oswald von SCM auf Gesamtrang 4. Die Schwerpunktregatta der Korsare entschieden Peter und Irene Sippel (Ger) für sich. Platz zwei ging an Rudolf Gerd mit Quirin Sippel (Ger) und Platz drei an Novak Günter  und Steinwender Marie Sophie. Der Landesmeistertitel im Korsar ging am Gesamtrang 4 an Christian und Andreas Müller vom SCM. Die Ergebnislisten findet ihr auf unserer Website im Regattabereich. Zu den Fotos geht’s hier: https://photos.app.goo.gl/JojKkpAZ7ux2jS7m9   Fotos:...
EINLADUNGEN

EINLADUNGEN

Liebe Mitglieder, viele der Mitglieder haben nun den Fragebogen, welcher die erste Runde zur Erstellung unseres Leitbildes eingeleitet hat, ausgefüllt. Gerne möchten wir euch diese Ergebnisse nicht vorenthalten und laden deshalb am FREITAG 5. JULI 19 um 18 UHR ins Clubhaus ein! Zudem möchten wir gerne zur alljährlichen Clubmeisterschaft einladen. Im Zuge der Clubmeisterschaft möchten wir gerne am Samstagabend mit allen Mitgliedern die neue Terrasse feiern. Segler bitten wir direkt auf unserer Website unter „Regatta“ zu melden. Nichtsegler, die nur zum Essen am Samstagabend kommen möchten, bitten wir um Anmeldung unter info@segelclub-mattsee.at! Zudem dürfen wir auf den bei uns stattfindenden Erstehilfekurs aufmerksam machen! Freundlich möchten wir auch an diese Stelle noch einmal hinweisen, dass die Haltebucht beim Clubhaus nicht zum Parken gedacht ist und für Ladetätigkeiten freigehalten werden muss. ÜBERSICHT: 5. Juli um 18 Uhr  im Clubhaus Info- und Resonanzveranstaltung SCM-Leitbild 20. – 21. Juli Clubmeisterschaft Die Meldegebühr beträgt € 30,– pro Person Der Beitrag für Nichtsegler für das Essen beträgt: für Erwachsene 23.-, Kinder 5.- Registrierung 11:00 im Regattabüro des SCM Erstes Ankündigungssignal 13:00 28. Juli um 18:30 Uhr im Clubhaus Ersthilfekurs Wir freuen uns auf Euer...
SCM GEWINNT SOUVERÄN SEGELBUNDESLIGA IN VELDEN

SCM GEWINNT SOUVERÄN SEGELBUNDESLIGA IN VELDEN

Souveräner Sieger bei der Österreichischen Segelbundesliga ist der Segelclub Mattsee!  Mit einer ausgezeichneten Serie zeigt das SCM- Bundesligateam, vertreten durch Steuermann Stefan Scharnagl mit Crew Christian Müller, Bernhard Ziegler und Hannah Ziegler mit Ersatzfrau und Teammanagerin Lisa-Maria Bonomo auf! Mit an Bord unsere Sponsoren Ferdinand Porsche Erlebniswelt fahrTraum, mafi walk on art, Eat the Ball und Camaro Watersports! Premierenerfolge für Mattseer Clubs Der Segelclub Mattsee (SCM) holt seinen ersten Sieg in einem Bundesliga-Event, die Nachbarn vom Union Yachtclub Mattsee (UYCMa) segeln mit Rang drei erstmals aufs Stockerl. Das Podium komplettiert das Team vom Yachtclub Hard (YCH). In der Gesamtwertung führt zur Halbzeit nach zwei Liga-Events weiterhin der Burgenländische Yachtclub (BYC). Die Segel-Bundesliga geht Mitte Juli am Achensee weiter. „Wir sind den heutigen Tag eigentlich sehr defensiv angegangen und sind ziemlich auf Sicherheit gesegelt. Vor allem bei den Starts waren wir verhalten. Wir wussten, dass wir bei diesen Bedingungen zu den schnellsten im Feld zählen, taktisch haben wir uns auch am Finaltag keinen echten Schnitzer geleistet“, freut sich SCM-Steuermann Stefan Scharnagl. Während die Salzburger bereits einen Sieg bei einem Sailing Champions League Event ersegelten, fehlte dem jungen Team bis dato noch ein Erfolg in der nationalen Liga. Mit Platz eins hier in Velden beim zweiten Tourstopp bringt sich der Segelclub Mattsee auf Kurs für einen internationalen Startplatz. Insgesamt konnten an den drei Liga-Tagen am Wörthersee sieben Runden absolviert werden, das Veranstalter-Team des Yacht Club Velden absolvierte damit insgesamt 21 Rennen. Das Wochenende in Velden war von heißen Temperaturen und Leichtwind geprägt. Auch das zweite Team vom Mattsee, der UYCMa, kam mit den taktisch äußerst schwierigen Bedingungen sehr gut zurecht. Mit...